Am heutigen Sonntagabend wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Urbar und der Feuerwehr Oberwesel
zu einer dringenden Türöffnung in Niederburg alarmiert.
Glücklicherweise konnte schon während der Anfahrt Einsatzabbruch gemeldet werden.
Die betroffene Person konnte erreicht und durch Angehörige versorgt werden. Unser Eingreifen war nicht notwendig.
Auch hier gilt wieder: Lieber einmal zu viel die 112 gewählt, so wäre rechtzeitige Hilfe vor Ort gewesen, wenn sich die Lage nicht wie beschrieben gelöst hätte.
Autos beide 2